Treffen Sie uns auf der LogiMAT 2022

Written by

Das Münchner Hightech-Startup Toposens freut sich, auf der LogiMAT 2022 als Aussteller dabei zu sein und seinen brandneuen 3D-Ultraschallsensor zur Kollisionsvermeidung ECHO ONE der Branche vorzustellen und seine erstklassigen 3D-Erkennungsfähigkeiten in Live-Demonstrationen zu demonstrieren – überzeugen Sie sich selbst!

München, 27/05/2022. Endlich können wir uns alle wieder persönlich treffen – eine unschätzbare Gelegenheit, um Branchenwissen auszutauschen und neue und bestehende Beziehungen auszubauen!

Nach zweijähriger, koronabedingter Pause findet die LogiMAT in diesem Jahr wieder statt und öffnet ihre Tore für Anbieter und Kunden von intralogistischen Produkten und Systemen für intralogistische Prozesse. Die LogiMAT hat sich im Laufe der Jahre zur weltweit bedeutendsten internationalen Fachmesse für Intralogistiklösungen und Prozessmanagement entwickelt.

Ein Grund mehr für uns, neben namhaften Herstellern mobiler Robotertechnik wie Jungheinrich, Leuze, Agilox und Continental, um nur einige zu nennen, auszustellen.

Da wir bei Toposens die Sicherheit mobiler Roboter noch weiter erhöhen wollen, freuen wir uns, auf der LogiMAT 2022 unseren 3D Collision Avoidance Sensor“ vorzustellen. ECHO ONE „für die nächste Stufe der Robotersicherheit vorstellen. Und da man sehen kann, was man glaubt, kommen Sie doch einfach vorbei und sehen Sie selbst, wie unsere Sensortechnologie Ihnen helfen kann, die sichersten mobilen Roboter zu bauen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 2, EF65.

Toposens auf der LogiMAT 2022
Toposens auf der LogiMAT 2022

Neudefinition der Robotersicherheit


In den letzten Jahren haben wir sehr intensiv an einer kommerziellen Version unserer Sensortechnologie gearbeitet, um den Bedarf an einer zuverlässigen Kollisionsvermeidungstechnologie für mobile Roboter zu decken.

Angesichts der Tatsache, dass blockierte Sicht die Hauptursache für Industrieunfälle im Jahr 2020 sein wird, besteht ein erheblicher Bedarf an mobilen Robotern, die ihre Umgebung mit einer anderen Art von Sichttechnologie „sehen“ können – wir nennen sie„BAT VISION„.

Unsere 3D-Ultraschall-Echolot-Sensortechnologie nutzt das bionische Prinzip der Echoortung, wie man es von Fledermäusen kennt, und ermöglicht es Ihnen, noch sicherere mobile Roboter zu bauen, die in der Lage sind, mehrere schwer zu erkennende Objekte wie Gabelstaplergabeln unabhängig von den Umgebungsbedingungen zuverlässig und in Echtzeit zu erkennen. Damit behebt unsere Technologie die Unzulänglichkeiten optischer Sensoren, wie z. B. LiDARs, die aufgrund ungünstiger Lichtverhältnisse oder Objektoberflächen versagen können.

Ein zentraler Schmerzpunkt in der heutigen mobilen Roboterindustrie ist klar: Fehlt die 3D-Kollisionsvermeidung in bestehenden Sensorlösungen, können unerkannte Folgeschäden durch Reparaturkosten, beschädigte Waren oder sogar teure Produktionsstopps leicht bis zu einer Million Euro pro Jahr ausmachen, was den ROI Ihres mobilen Robotersystems erheblich einschränkt.

Daher freuen wir uns, bald Bestellungen für unsere erste kommerzielle Version unserer 3D-Ultraschall-Sensortechnologie mit dem brandneuen Ultraschall-Echolokationssensor für 3D-Kollisionsvermeidung entgegennehmen zu können: ECHO ONE .

→ Wenn Sie mehr über das ECHO ONE und seine einzigartigen Fähigkeiten erfahren möchten, dann zögern Sie nicht, mit kontaktieren Sie uns .

LIVE-DEMO: Erleben Sie unsere Technologie in Aktion und überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit bei einer Live-Demonstration.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der LogiMAT in Halle 2 EF65 zu besuchen.

Und weil wir Sie gerne kennenlernen möchten: Sichern Sie sich Ihre Freikarte hier!
(Geben Sie einfach „LogiMAT“ in das optionale Feld „Nachricht“ des Kontaktformulars ein).

Für weitere Fragen besuchen Sie die Website des Unternehmens unter https://toposens.com/ oder senden Sie eine E-Mail über info@toposens.com .

______________________________

Über Toposens

Die Toposens GmbH wurde 2015 in München gegründet und besteht aus Experten für Embedded Systems, Hardwareentwicklung, 3D-Sensorik, digitale Signalverarbeitung und Machine Vision. Gemeinsam haben sie erfolgreich den weltweit ersten 3D-Ultraschallsensor entwickelt, der auf dem Prinzip der Bionik basiert und die Echoortungstechniken einer Fledermaus nachahmt, um robuste, kostengünstige und präzise 3D-Datenpunkte aus der Nähe zu liefern. Im Gegensatz zu bestehenden Sensortechnologien, die durch Lichtverhältnisse, Reflexionen und Witterungseinflüsse beeinträchtigt werden können, hat Toposens ein System entwickelt, das 3D-Daten in Echtzeit kartiert und eine Objekterkennungssoftware einsetzt, um autonome Systeme wie FTS selbst in den schwierigsten Umgebungen zu steuern. Zu den Kunden von Toposens gehören einige der weltweit führenden Unternehmen in der Robotik und der Automobilindustrie. Das Unternehmen ist ein aktiver Beschleuniger in der Entwicklung von sicherheitskritischer Autonomie und hat seinen Sitz in München, Deutschland, mit einer Niederlassung in Sunnyvale, Kalifornien.

Presse Kontakt

Maria Degmair
Senior Marketing Manager

Mobile | +49 163 7411480
Büro GER | +49 89 23751540
Büro US | +1 669 206 2139

Mail | degmair@toposens.com

Share this Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email